Bielefeld Meine Stadt   

 Shop - Kategorien
 Fundgrube
 

 Forum - Kategorien
 

 SUCHE:
 

Besucherzähler


»» Urlaub zu Hause in Bielefeld

Herzich Willkommen auf unserer neuen Seite "Urlaub zu Hause in Bielefeld"!

Bielefelder_Sonne_160.JPG

 

Urlaub zu Hause in Bielefeld

Unbekanntes entdecken, Neues erlebt und die Natur in ihrer ganzen Schönheit erleben- das ist Abendteuer. Das findet man nicht nur in der Ferne, sondern auch im Heimischen Bielefeld.

Die neusten Umfragen zeigen es: Angesichts des Wertewandels ist es für viele Bielefelder kein Makel oder Prestigeverlust mehr, Ferien in der Heimat zu verbringen. Also „Naturbad Brackwede „ statt „Malle“. Und bei Familien sind Ausflüge sehr beliebt. Mindestens alle zwei Wochen stehen sie auf dem Programm: Rodeln in den Wäldern von Gadderbaum oder  auf der Promenade (Hundewiese) nähe Sparrenburg oder in den Wäldern wo der Tierpark beheimatet ist, um anschließen in Olderdissen im Meierhof einen heißen Kakao oder einen Glühwein zu trinken. Aber Bielefeld hat viel mehr auf Lager als dieses oben aufgeführte Freizeitangebot. Wir zeigen ihnen in einen Sonderteil was Sie und ihre Familie so machen können, wenn sie mal nicht zu Fuß oder mit dem Rad ausfahren wollen. Tolle „Outdoor“-Sportangebote erwarten sie in Bielefeld. In einen kleinen Wandertouren-Beitrag stellen wir ihnen tolle Touren und klassische Wanderdomiziele in den schönsten Regionen des Teutoburger Wald vor, die sie ja beim wiederholten Besuch wiederentdecken können-mit dem Fahrrad aus der Lenkerperspektive.

Irgendwie stimmt es schon: Da kannst du mir die schönsten Ecken auf der ganzen Welt zeigen, daheim ist daheim.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das gute so nah liegt? Des Radlers Glück liegt vielfach vor seiner Haustür, in der vertrauten Region. Wochenend- oder Tagestouren lassen sich ohne große Vorplanung starten, sind idealer Ausgleich zum Alltag und beglücken ungemein.

Keine Lust auf schmerzende Pobacken? Dann schlüpfen Sie doch mal in Schusters Rappen und entdecken sie Bielefeld und seine Wälder zu Fuß.

Tipp 1.

Wandern Von Bielefeld nach Borgholzhausen oder umgekehrt

(Wichtig: Wasser, Obst, Rosinenbrötchen)

 

Startseite aufrufenStartseite aufrufen Folgen Sie diesem Schild Schild_Hermansh_hen.gif

Direkt-Link zu Hermannsweg
Das weiße H auf schwarzem Grund markiert den Hermannsweg, der über den Kamm des Teutoburger Waldes von Rheine bis nach Horn-Bad Meinberg verläuft.

 

Hermansh_hen_030.JPG

Startseite aufrufen

Sie können diese Tour von Borgholzhausen oder von Bielefeld starten. Unser Vorschlag: Lassen sie sich von Freunden mit dem Auto nach Borholzhausen zur Burg Ravensberg bringen und starten sie ihre Tour von dort. Wer diese Möglichkeit nicht hat, kann auch mit dem Haller-Wilhelm der Nord-West Bahn nach Borholzhausen fahren.

Diese Etappe besticht durch die schmalen und steilen Kammwege bis Bielefeld. Viele Aussichten, alte Befestigungsanlagen und Naturdenkmäler wie alte Steinbrüche und Sickerquellen sorgen für Abwechslung und einen erlebnisreichen Streckenverlauf.

Hermansh_hen_035.JPG

Beginnen Sie Ihre Tour in der Honigkuchenstadt Borgholzhausen. Nach 2,6 km erreichen Sie die Burg Ravensberg, die 1108 gegründet wurde aber im 18. Jahrhundert verfiel. Fraglos zählt die Burg Ravensberg zu den bedeutendsten Denkmalen im Ravensberger Land. Ihrer historischen Bedeutung entsprechend sind auch die Versuche, die Burgruine für Gegenwart und Zukunft zu erhalten, von einem breiten Verständnis in der Bevölkerung geprägt. Durch die Clever Schlucht und das Hesseltal gelangen Sie nach Halle. Spannend zu wissen ist vielleicht, dass sich Halle wegen des Sieges Napoleons über die Preußen von 1807 bis 1813 unter französischer Herrschaft befand und die Stadt geteilt war. Bis Bielefeld führt Sie der Hermannsweg auf dem schmalen bewaldeten Gebirgskamm mit abwechslungsreichem Relief.

Hermansh_hen_045.JPG

Die Wanderung führt Sie an den Städten Werther und Steinhagen mit dem berühmten „Echten Steinhäger“ vorbei. Auf dem Bußberg befindet sich die Kaiser-Friedrich-Hütte, im Volksmund Schwedenschanze genannt, mit einer kleinen Befestigungsanlage aus dem 17. Jahrhundert. Genießen Sie den weiten Blick auf das Ravensberger Hügelland. Nach 2,4 km erreichen Sie das Gasthaus und Hotel Peter auf dem Berge. Weiter geht es zur 302 m hohen Hünenburg. An einigen Stellen haben Sie einen schönen Blick auf Bielefeld und das Umland. Beim Wechsel vom Sandstein- auf den Kalksteinkamm sehen Sie besonders gut, dass der Teutoburger Wald aus mehreren Höhenzügen besteht, die durch Längs- und Quertäler unterbrochen sind.

 

Der Hermannsweg führt sie anschließend durch den Tierpark Olderdissen und am Bauernhausmuseum vorbei, gelangen wir zum Ziel dieser Etappe: Die Sparrenburg, aus dem Jahr 1240. Von dort aus bietet sich einen toller Blicken auf die „Dr. Oetker-Welt“. Ein Abstecher hinunter in die Stadt mit dem Sparrenmobil lohnt sich.

 

Tipp 2.

Von Bielefeld nach Oerlinghausen 

Urlaub_032.JPG

Von Bielefeld bis Oerlinghausen überwiegen leichte bis mittlere Steigungen und breite Wege. Für Verköstigung ist auf der gesamten Strecke ausreichend gesorgt, viele Gasthöfe und Cafés liegen direkt am Weg. Man sollte aber unbedingt selber für Verpflegung sorgen!! Zwei bis drei Liter Wasser sollte man schon bei warmen Wetter einpacken, Obst bringt die Kraft zurück.

Urlaub_027.JPG 

Diese Tour startet von der Sparrenburg aus, weiter über die Promenade wieder in den Wald. Nach dem Waldhotel Brand´s Busch kommen Sie zu einem kleinen Monument, das den 52. Grad nördlicher Breite kennzeichnet. Weiter geht es zum Aussichtsturm Eiserner Anton und schließlich erreichen Sie das kleine Bergstädtchen Oerlinghausen.)

 

Startseite aufrufenStartseite aufrufen Folgen sie dieser Beschilderung

Direkt-Link zu Hermannsweg
Das weiße H auf schwarzem Grund markiert den Hermannsweg, der über den Kamm des Teutoburger Waldes von Rheine bis nach Horn-Bad Meinberg verläuft.

 

Tipp 3.

StadtWandern

Bielefelder Stadtgeschichte mit der Stadtbahn und zu Fuß

Mit Stadt Wandern konnte Mobil, dem dritten Teil dieser Reihe, den Blickwinkel unserer Stadt etwas verändern. Sie erkunden beim StadtWandern bekanntes und unbekanntes aus dem Bereich Geschichte, Kultur und Baudenkmäler in vielen kleinen Spaziergängen. Zusätzlich hat MoBil in ihren Buch StadtWandern die historische Entwicklung der Stadtbahn-Linien und Spielplätze für Sie mit aufgeführt. So können Sie entspannt die historische Identität Bielefelds entdecken und dabei schöne Erinnerungen mit nach Hause nehmen.

Das Buch "Stadtwandern" mit 136 Seiten und zahlreichen, zum Teil historischen Fotografien  ist ab sofort  im moBiel-Haus, Niederwall 9, im ServiceCenter Jahnplatz sowie in der Tourist-Information im Neuen Rathaus zum Preis von 2,90 Euro erhältlich.

 

Tipp 4.

Eine Märchenhafte Reise für Kinder durch Bielefeld.

Hören sie mit ihren Kind/ern oder alleine dieses Märchen und gehen sie dann diese Stellen in Bielefeld ab die in diesen Märchen vorkommen. Fotografieren sie die Jahnplatzuhr die zu Klara sprach und erstellen sie sich mit diesen Bildern ihr eigens Bielefelder Märchenbuch.

Inhalt:

Dinge haben nur dann eine Bedeutung, wenn du nicht achtlos an ihnen vorübergehst. An uns Gegenständen gehen alle achtlos vorbei und vielleicht hören wir deshalb irgendwann einfach auf, zu leben.

Klara blinzelt ungläubig durch die Glasscherbe. Das konnte doch nicht sein, sie sah ein Gesicht in der Jahnplatzuhr! Und die Uhr sprach zu ihr, sie bat sie um Hilfe! In der Stadt gab es noch mehr Gegenstände, die eine Seele hatten – aber nun waren etliche von ihnen verschwunden! Kann Klara das Geheimnis des Elfenglases lösen?

Eine Märchenhafte Geschichte für kleine Leute und alle, die sich das wundern bewahrt haben.